Hochbettnetz

Hochbettnetz – Zur Sicherheit Ihres Kindes ein Netz ans Bett

Ein Hochbett ist der Traum eines jeden Kindes und der Albtraum aller Eltern. Nachweislich sind Hochbetten eine der Hauptursachen für Unfälle und Knochenbrüchen bei Kindern. Wichtig bei einem Hochbett ist die Investition in eine zusätzliche Absturzsicherung.  Viele Hochbetten haben eine erhöhte Umrandung, die das herausfallen verhindern soll. Beim normalen Schlafen reicht das in der Regel auch aus. Aber Kinder nutzen diese Betten nicht nur zum Schlafen. Hochbetten sind für sie wie eine Burg, hier haben sie das sagen. Mit einem Hochbettnetz, kann der Raum zwischen Bettgeländer und Decke verschlossen werden.

 

Hochbettnetz – Befestigung / Montage

Das Hochbettnetz wird zwischen Decke und oberster Querlatte bzw. Querstrebe des Bettgeländers montiert. Um das Hochbettnetz an der Decke zu befestigen bohren Sie in diese im Abstand von ca. 20 bis 30 cm Löcher in welche Sie Schraubenhaken eindrehen. Achtung achten Sie auf  ausreichend stabile Schraubenhaken für ihr Netz und einen einen festen Halt der Schraubenhaken in der Decke!  Das Netz befestigen Sie jetzt entweder mit Schraubkarabinern an den Schraubenhaken oder mit Kabelbindern. Sowohl Kabelbinder als auch Schraubkarabiner gitb es in vielen Farben, so lässt sich das Netz optisch cool befestigen. Die Befestigung am Bett kann individuell unterschiedlich sein und hängt vom Bett und der Breite der Querverstrebung ab. In der Regel können auch hier entsprechend lange Kabelbinder verwendet werden. Da die Kinder an diesem Bereich der Netzbefestigung  herankommen empfiehlt sich eine Befestigung im Abstand von ca. 10 cm. Wenn Sie zur Befestigung Kabelbinder benutzen so schneiden Sie den Überstehenden Teil des Kabelbinders ab. Dabei entsteht eine meist etwas scharfkantige Schnittfläche, diese kann mit etwas Sandpapier leicht abgestumpft werden. Zur Sicherheit achten Sie daher bei der Installation darauf, das diese sich nicht auf der Seite zur Liegefläche an der Querstrebe befindet, sondern auf der Außenseite. 

In die Maschen der Netze können z. B. die Kuscheltieren der lieben Kleinen befestigt werden, das sieht gut aus, schafft Platz im Bett und erhöht die Sicherheit für die Kinder.

Hochbettnetz – Pflege / Kontrolle

Kontrollieren Sie in regelmäßigen zeitlichen Abständen:

  • die Schraubenhaken in der Decke
  • die Schraubenkarabiner
  • die Kabelbinder
  • das Hochbettnetz

achten Sie auf Beschädigungen, Veränderungen und einen festen Halt. Stellen Sie eine Mangel fest beheben Sie diesen unverzüglich.

Hochbettnetz – allgemeine Tipps zur Beachtung

  • Wenn Sie über ein Hochbett für Ihr Kind als Schlafplatz nachdenken, dann überlegen Sie ob Ihr Kind bereits alt genug ist und über die entsprechenden motorischen Fähigkeiten verfügt die Anforderungen die ein solches Bett stellt auch bewältigen zu können.
  • Aufgrund der Höhe ist das Hochbett nicht zum Toben gedacht.
  • Ein Hochbettnetz dient dem Schutz, es ist kein Kletternetz und sollte daher auch nicht als solches verwendet werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Achten Sie bei allen Arbeiten auf Ihre eigene Sicherheit! Für das Gelingen und die Qualität des Endproduktes übernehmen wir keine Garantie, da dies in einem beträchtlichen Ausmaß vom handwerklichen Geschick der ausführenden Personen und den örtlichen Gegebenheiten abhängt, die evtl. Anpassungen bedürfen welche durch die ausführenden Personen ermittelt werden müssen.